Blättern Rückwärts  05.Paranoya: No one  Blättern Vorwärts

05.Paranoya: No one Für eine grössere Darstellung, klicke auf das jeweilige Bild.

 
4,99 €


Inzwischen ist es auch kein Geheimnis mehr, das Horror Business Records für guten Euro-
Hardcore steht. Und die 13 Songs von Paranoya aus Hamm/Duisburg
bilden da keine Ausnahme im Repertoir dieses sehr genialen Plattenlables. Allerdings setzten
Paranoya nicht so sehr auf Ami-Hardcore, sondern ziehen ihren Sound sehr kraftvoll auf
eigenen Hardcore-Beinen stehend durch. Teil- weise sind die Songs auf deutsch und zum
anderen Teil auf englisch gesungen. Inhaltlich sehr ausgewogen. Die Aufnahme auf dieser
CD knallt so ziemlich alles weg. Bei Hardcore Bands ist der Sound inzwischen sehr wichtig,
denn bei einer eher nur durchschnittlichen Aufnahme- qualität können Bands wie Paranoya
dann auch schon mal untergehen. Hier wurde ein maximales ergebnis erreicht. Wohl an,
Kollegen! Auf das Bier und los gepogt!


Album: No one 
 Bitrate: 128 kbit            Erscheinungsjahr: 2001

01. One more lie (03:49) 1,00€
02. Gedanken (02:30) 1,00€
03. D.T.A (03:19) 1,00€
04. The last war (02:40) 1,00€
05. Kaelte (03:18) 1,00€
06. Alter Freund Neuer Feind (02:26) 1,00€
07. No One (02:50) 1,00€
08. Uncertain (03:46) 1,00€
09. Riot (02:33) 1,00€
10. Who Am I (02:36) 1,00€
11. Schmerz (03:07) 1,00€
12. Dedicated (02:28) 1,00€
13. Der Letzte Ausweg (03:36) 1,00€

Auf Open Punk findest Du eventuell weitere Infos zu diesem Artikel, bzw. kannst auch Du Deine Meinung oder eine Besprechung dazu hinterlassen
 
Zur Kasse
0 Artikel0,00€
Hier geht es zur Kasse   Zur
Kasse

Bestseller



Alle Preisangaben inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich der Versandkosten!
Technische Probleme im Webshop? Bitte den Vorgang mit folgendem portablem Browser erneut versuchen: Firefox .