Blättern Rückwärts Bücher // Zines // Kalender ->  Bücher ->  Zwakkelmann: SHITSINGLE - Anekdoten eines Vollidioten  Blättern Vorwärts
Zwakkelmann: SHITSINGLE - Anekdoten eines Vollidioten Zwakkelmann: SHITSINGLE - Anekdoten eines Vollidioten


Zwakkelmann: SHITSINGLE - Anekdoten eines Vollidioten Zwakkelmann: SHITSINGLE - Anekdoten eines Vollidioten
Für eine grössere Darstellung, klicke auf das jeweilige Bild.
 
18,00 €


„Shitsingle“ erzählt von Schlaffke, dem Einzelgänger und Punk-Musiker, der in der Provinz hängen geblieben ist. Er nutzt den Corona-Lockdown dazu, einige sinnfreie Dinge zu erledigen, sich sein Heimatdorf anzuschauen und vor allem zurückzublicken. Es geht um Alltäglichkeiten, Alkoholexzesse, Peinlichkeiten, Pleiten, Panikattacken, Punk, eine Handwerksausbildung, Auftritte mit seinen Bands Schließmuskel und Zwakkelmann, Aufeinandertreffen mit Campino, den Ärzten, Helge Schneider sowie normal Sterblichen, den Tod, gescheiterte Liebesbeziehungen und das Single-Leben an sich.
Shitsingle-Statistik
Titel: „SHITSINGLE - Anekdoten eines Vollidioten“
Autor: Reinhard Wolff Zwakkelmann
Verlag: Hirnkost, Berlin
Seiten: 248
Geschichten: 41
Liedtexte: 44,44
Inhalt: Punk, Pop, Promille, Pubs, Partys, Peinlichkeiten, Pleiten, Pannen, Patzer, Panikattacken, Platten, Prominente und nicht prominente Personen, Publizisten, Proleten, Prüfungen, Pöbeleien, Pandemie, Pipi, Provinz, Pubertät, Performances, Prediger, Prosa, Pickel, Post, etc. pp.
Autobiografisch: 66,66 %
ISBN/EAN: 9783948675219
Einband: gebundenes Buch mit rotem Faden (Lesebändchen)


Menge:


Kunden haben auch Folgendes gekauft