english deutsch
lp.punk.de/Outsiders_Joy-Rasierapparat-LP_inkl._CD-11412.html
387 Nutzer Online
B(r)ands
Wizo bei punk.de Slime bei punk.de Terrorgruppe bei punk.de
Normahl bei punk.de Sexypunk bei punk.de RuhrPottRodeo bei punk.de

Kategorien
Accessoires (317) >>
Aufnäher (117) >>
Ausverkauf (25) >>
Bücher // Zines // Kalender (91) >>
Buttons // Pins (431) >>
Gürtel // Gürtelschnallen (40) >>
Kleidung-Männer (293) >>
Kleidung-Frauen (382) >>
Kleidung-Kinder (20) >>
Konzertkarten (67) >>
   > Hardtickets (42)
   > E-Tickets (67)
MP3 // Downloads (285) >>
Musik // DVD's (916) >>
Poster // Sticker // Flaggen (85) >>
Schmuck (74) >>
Schuhe // Schnürsenkel (42) >>
Sonstiges (87) >>
Umsonst (1) >>

HULKzine
Ansprache:
Interview mit Fratz Thum – 25 Jahre Hulk Räckorz

Seit mittlerweile 25 Jahren ist Hulk Räckorz ein nicht ganz unbedeutender Name in Sachen Punkrock-Label, national wie auch international. Viele tolle Bands haben darauf ihre Platten veröffentlicht, allen voran natürlich die Haus- und Hofband WIZO. Hinter dem Ganzen steht ein Mann, der das alles aus großer Leidenschaft tut und, wie er uns verraten hat, nie die Intention, geschweige denn einen blassen Schimmer davon hatte, damit einmal seinen vegetarischen Fleischersatz bezahlen zu können. Grund genug Fratz Thum einmal genauer auf den Zahn zu fühlen.
...
-> Auf OpenPunk liest du weiter

Punkchat

niemand im Chat

OpenPunk
Open Punk

Infos
Währungsumrechner
Katalog 2018
Zahlungsarten/Versandkosten
Hulk Räckorz - Das Platten-Label
Sexypunk - Die Modemarke
Grosshandelsbereich
Tourdaten
Verlink-Banner
facebook


Blättern Rückwärts  HardTicket The Thanes (SCOT) / The Wildebeests (UK)  Blättern Vorwärts

: HardTicket The Thanes (SCOT) / The Wildebeests (UK)

: HardTicket The Thanes (SCOT) / The Wildebeests (UK) Für eine grössere Darstellung, klicke auf das jeweilige Bild.

 
16,95 €

HardTicket

Sa 09.03.2019 17:30h @ Köln, Basement

klub der 40 präsentiert:

THE THANES (SCO)
THE WILDEBEESTS (UK)
BIG RUSS & LIGHTNIN'HOLLING (SCO)
THE OUTCROWD (KÖLN)

Jubiläumskonzert 40 Jahre Basement:
Von wegen Brexit, von wegen Ende – vorwärts ab ins Gewölbe!
***

BASEMENT / Dorothee-Sölle-Platz 2 / 50672 Köln
(unter der Christuskirche am Stadtgarten)
Einlass 17.30 Uhr, Beginn 18.00 Uhr,

THE THANES (SCOTLAND) – Teenage-Punk / Poem-Garage
Inspiriert von den 13th Floor Elevators und übelst angetörnt durch die Lyres, wachen die Thanes schon seit 33 Jahren hoheitlich über das poetisch-musikalische Erbgut der Jahre 1964-1969. Lenny Helsing wird einen wunderbar harten Abend haben: Der Gründer der Thanes trommelt auch bei den Wildebeests, seiner hierselbst eigenen Vorband. Der schottische Landadel kommt aufgrund strenger Zollbestimmungen nicht mehr häufig nach Köln. Wer also die Sonics und die Remains liebt (beide teilten die Bühne mit den Thanes) und noch einmal den melodischen Importsound der 60er im vercheckten Ambiente der 80er erleben möchte, sollte vor dem wachgeküssten Basement campieren. Oder recht schlau: eines der auf 199 Stück limitierten Highland-Tickets vorab sichern.

Angus McPake: Organ & Vocals
Lenny Helsing: Guitar & Vocals
Gordon Brandy: Drums & Vocals
Colin Morris: Bass & Vocals


THE WILDEBEESTS (SCO + ENG) – Beat/Garage/R&B/Punk
Ihre Platten erscheinen in Mono, völlig zurecht. Elegant und ehrlich im schlichten Dreireiher rocken sich die Beests audiogiftig an die Beute ran. Ihre Waffe ist das rhythm'n'blues-basierte Beat-Punk-Geräusch. Chuck Berry, Link Wray und die Brüder Davies sind schneller am Abzug, als Du „angenehm“ sagen kannst. Die Wildebeests sind die unprätentiöse, aber unwiderstehliche Supergruppe Deiner Dimbo-Beat-Träume, die seit 25 Jahren in unveränderter Besetzung zusammenspielt. Eines der peinlichsten Eingeständnisse von Russ Wilkins: Er hat Billy Childish das Gitarrespielen beigebracht.

Russ Wilkins: Guitar (Milkshakes, Mindreaders, Lord Rochester, Pop Rivets, Delmonas)
Lenny Helsing: Drums (Thanes, Green Telescope)
John Gibbs: Basss (Holly Golightly Band, Masonics, Kaisers)

Das meinen die anderen:
„Ein raffinierter Haufen von E und G's, Snare Crack und Beckenschlag, strategisch platziert neben heimtückisch gestalteten, gut gewählten Wörtern, sind ihr Arsenal der Freude. Ob sie auch die Herzmuscheln deines kleinen Herzens erwärmen, liegt an dir!”
(DeepL.com Translator)


BIG RUSS & LIGHTNIN'HOLLING (SCO) – Mississippi-Clyde-Medway-R&B
Manche Rock'n' Roll-Geschichten gehören erzählt über zwei Gitarren, zwei Mikrofone, einen Verstärker und eine Buchse. Saskia Holling und ihr Mann Russ Wilkins tun das:
Das Paar aus Schottland nimmt uns mit in die melancholischen Lowlands und erfüllt das Basement mit Songs aus Vergangenheit und Gegenwart, Seefahrer-Romantik und Fleischpacker-Realität. Wreckless Eric grüßt, Link Wray antwortet.

Lightnin' Saskia Holling: Guitar, Vocals (Lord Rochester, Sally Skull)
Big Russ Wilkins: Guitar, Voc. (Lord Rochester, Wildebeests, Mindreaders, Milkshakes…)

Das meinen die anderen:
„They shook the artefacts and rocked the house” (Azubi, Dumfries Museum)
„You missed it? I hope you have a good excuse” (Lindsay Hutton, Next Big Thing)


THE OUTCROWD (KÖLN) – Garage-Soul
Das Kölner Quartett eröffnet den denkwürdigen Abend. Hämmernd, pulsierend, mit Orgel und einem Sänger hinter den Fellen. Zuletzt standen die Outcrowd mit den Morlocks und den Trip Takers auf der Bühne. Rhythmus, Wahnsinn, Groove, Rakete.


ÜBER DAS „BASEMENT“:
Exakt vor 40 Jahren, am 9. März 1979, präsentierte das Basement sein erstes Konzert: die Lilac Angels aus Düsseldorf. Auf persönliche Empfehlung von Conny Plank. Es folgten Auftritte von Joy Division, Trio, Zeltinger, The Knack. BAP akquirierte seinen Gitarristen Major Heuser hier, im Basement. „An der Pissrinne“, wie herauskam. Am 13.9.13 spielte das Drago Riter Ensemble das vermeintlich letzte Konzert, da wegen des Umbaus der darüberliegenden Christuskirche auch das Basement seine Pforten schloss. Doch der legendäre Keller, mehr als fünf Jahre dicht, liegt noch da wie einst. Rauer Backstein, Gewölbedecken, lästige Pfeiler, Schummerecken – alles wie immer. Was die Zukunft bringt? Wird man sehen. Die 40 Jahre aber werden krachend gefeiert.


Veranstalter: Evangelische Gemeinde Köln
mit Unterstützung des Klub der 40 e.V. www.klubder40.de


Menge:
Kunden haben auch Folgendes gekauft
Stretchjeans Joey , schwarz
Sexypunk: Stretchjeans Joey , schwarz
29,99€
Kunstledermantel, lang mit Knöpfen
Sexypunk: Kunstledermantel, lang mit Knöpfen
99,99€
Stretchjeans, bootcut, Liz, grün
Sexypunk: Stretchjeans, bootcut, Liz, grün
29,99€


Auf Open Punk findest Du eventuell weitere Infos zu diesem Artikel, bzw. kannst auch Du Deine Meinung oder eine Besprechung dazu hinterlassen

 
Zur Kasse
0 Artikel0,00€
Hier geht es zur Kasse   Zur
Kasse

Kundenmenü
E-Mailadresse:
Passwort:

Zugangsdaten vergessen
Neu anmelden

Newsletter
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben:
Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
Ich willige ein, dass mich HulkRäckorz per E-Mail über Produkte und Neuigkeiten von Hulk Räckorz informiert. Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an: hulk-raeckorz-gmbh at punk.de oder durch Nutzung des in den E-Mails enthaltenen Ahmeldelinks widerrufen.

Neu eingetroffen
Neu eingetroffen

Bestseller



Alle Preisangaben inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich der Versandkosten!
Technische Probleme im Webshop? Bitte den Vorgang mit folgendem portablem Browser erneut versuchen: Firefox .